0848 / 121221 Mo-Sa: 09-20 Uhr, So: 11-20 Uhr
Strand

Cluburlaub auf Djerba

Kilometerlangen Sandstrand & orientalisches Flair

Ihren Beinamen „La Douce“ verdankt die tunesische Mittelmeerinsel Djerba im Golf von Gabès ihrem milden sonnigen Klima. In einem Cluburlaub auf Djerba erwarten Sie kilometerlange weiße Strände und es weht ein Hauch von 1001 Nacht über die Insel. Farbe in das karge ockerfarbene Inselinnere bringen Dattelpalmen und ausgedehnte Olivenhaine. Auch Granatäpfel und Feigenkakteen lieben die Sonne Nordafrikas.

Die Geschichte der Insel, die ihr orientalisches Flair unter anderem bunten Basaren verdankt, reicht mehr als 2.000 Jahre zurück: Einen Einblick in die bewegte Vergangenheit Djerbas erhalten Sie bei einem Besuch römischer Ruinen oder der unterirdischen Moschee. Auch der sieben Kilometer lange Römerdamm, der Djerba mit dem nordtunesischen Festland verbindet, wurde bereits in der Antike erbaut.
Von der Sonne verwöhnt und dank ausgezeichneter Windbedingungen ist Djerba – nur etwa 2,5 Flugstunden von Deutschland entfernt – das ideale Ziel für einen rundum gelungenen Bade- oder Wassersporturlaub.

Mehr Infos zum Club Penelope Beach

Opa und Enkelin laufen zusammen am Meer entlang

Strand

All Inclusive Wassersportangebote

All Inclusive Wassersport im TUI MAGIC LIFE Cluburlaub

Djerba zählt zu den besten Wassersport-Revieren im Mittelmeerraum. Wassersportler profitieren auf der Insel von einem beständigen Wetter und einer hervorragenden Thermik.

Die Angebote für Wassersportler reichen im All Inclusive Club Penelope Beach von Wasserskifahren über Wakeboarding bis hin zu Fahrten mit dem Banana Boat.

An der Wassersport-Station des Clubs Penelope Beach können Sie gegen Vorlage eines internationalen Surf-/Segelscheins Kanus, Katamare und Windsurf-Equipment ausleihen und gegen Gebühr unter Anleitung VDWS-geprüfter Instruktoren den Surf-, Segel- oder Katamaranschein erwerben.

Entspannung und Action

Relaxpool im TUI MAGIC LIFE Cluburlaub

Im Club Penelope Beach verbringen Sie Ihren All Inclusive Urlaub auf Djerba rundum sorglos in direkter Strandlage. Den Club umgibt ein weitläufiger grüner Garten und dank dem abwechslungsreichen all inclusive Sport- und Entertainmentprogramm mit Partys und Shows rückt der Alltag hier in weite Ferne.

In kulinarischer Hinsicht lassen vier Restaurants und fünf Bars keine Wünsche offen.

Ihren persönlichen Interessen nachgehen und neue Hobbys entdecken – das können Sie bei vielen gemeinsamen Aktivitäten wie Fußball oder Bogenschießen. Entspannung pur verspricht der Wellness-Bereich.

Entspannter Strandurlaub mit Kindern

Rutschen im TUI MAGIC LIFE Cluburlaub

Der Club liegt direkt am flach abfallenden familienfreundlichen Strand Sidi Mehrez. Für noch mehr unbeschwertes Badevergnügen im Familienurlaub sorgt eine große Poollandschaft mit fünf Wasserrutschen und drei Kinder- und Babybecken.

Viel Spaß mit Gleichaltrigen haben Kinder und Teenager im Rahmen des ganzjährig angebotenen Unterhaltungsprogramms oder auf dem Spielplatz der Clubanlage.

Als gemeinsame Familienaktivitäten stehen unter anderem Boccia, Shuffleboard und Drachensteigen zur Wahl. Attraktive Ausflugsziele machen einen Urlaub auf Djerba mit Kindern unvergesslich.

Den Urlaub auf Djerba aktiv gestalten

  • Windsurfen: Türkisfarbenes Wasser, Sonne satt und traumhafte Strände machen Djerba zu einem bevorzugten Ziel von Wassersportlern. Ein beständiger Wind und hervorragende Stehreviere stellen beste Bedingungen für das Windsurfen dar – für Anfänger und Cracks. Professionelle Unterstützung und eine hochwertige Ausrüstung erhalten Sie an der Wassersportstation des Clubs Penelope Beach.

  • Golf: Wer im Urlaub gerne Golf spielt, kann auch Djerba zwischen Palmen und Dünen seinen Abschlag verbessern. Vom nächstgelegenen Golfplatz trennen den Club Penelope Beach lediglich vier Kilometer. Dort können Golfspieler gegen Aufpreis Bälle und Schläger leihen. Im Club ist eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Golfgepäck vorhanden.

  • Beachvolleyball: Auch auf Djerba zählt Beachvolleyball zu den beliebtesten Sommersportarten. Für viele Aktivurlauber gibt es nichts Schöneres, als den warmen Sand unter den Füßen zu spüren, zu baggern und zu pritschen. Auf zwei Plätzen finden im Club Penelope Beach täglich zwei Spiele und regelmäßige Nacht-Matches statt. Auch beim wöchentlichen Turnier stehen Spaß, Wettkampf und Teamgeist im Fokus.

  • Tennis: Mit vier Sand- und Hartplätzen eignet sich der Club hervorragend für einen Tennisurlaub auf Djerba. Einsteiger und Fortgeschrittene trainieren unter Anleitung professioneller Trainier und stellen ihr Können bei wöchentlichen Matches auf die Probe.

  • Tauchen & Schnorcheln: Das glasklare Wasser rund um Djerba lädt zum Tauchen & Schnorcheln ein. Auch Anfänger können hier ihre ersten Ausflüge in die faszinierende Unterwasserwelt unternehmen. Die Gewässer rund um Djerba zeichnen sich durch einen für das Mittelmeer untypischen Fischreichtum aus. Zu entdecken gibt es bunte Korallenriffe und geheimnisvolle Schiffswracks.

  • Fitness: Mit einem vielseitigen Fitnessprogramm macht es der Club Penelope Beach seinen Gästen leicht, den Urlaub auf Djerba aktiv zu gestalten. Es gibt eine Aerobic Area und einen Fitnessraum und Vielfalt der Kurse reicht von Nordic Walking über Bodyweight Training bis hin zu Tanzkursen wie Salsa.

Landestypische Spezialitäten

All Inclusive Spezialitätenrestaurant im TUI MAGIC LIFE Cluburlaub

Die tunesische Küche ist deftig und bunt und vereint mediterrane und orientalische Einflüsse. Eine wichtige Rolle spielen exotische Gewürze. Das „Nationalgericht“ ist Couscous in vielen Variationen, gerne mit scharfer Harissa verfeinert. Neben Huhn- und Lammfleisch serviert man auf Djerba gerne gegrillten Fisch wie Dorade, See- oder Zackenbarsch. Zum Dessert verwöhnt frisches Obst den Gaumen oder es verführen kalorienreichere Kreationen wie Baklavas oder Cremepuddings mit Rosenwasser.

Im Club Penelope Beach haben Sie im Restaurant Sofra die Gelegenheit, landestypische Köstlichkeiten zu probieren.

Das Klima auf Djerba

Relaxpool TUI MAGIC LIFE Penelope Beach Cluburlaub

Auf Djerba herrscht ein mediterranes Klima mit beständigem Wetter und 320 Sonnentagen. Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub sowie für Wassersportfans liegt zwischen Mitte Juni und Mitte Oktober. Dann übersteigen die Tageshöchsttemperaturen regelmäßig die 30-Grad-Marke und das Meerwasser erwärmt sich auf angenehme 28 Grad.Wer gemäßigtere Temperaturen bevorzugt, kann auch im Mai und November einen gelungenen Strandurlaub auf Djerba verbringen.

Im Winter pendeln sich die Temperaturen auf der Mittelmeerinsel bei frühlingshaften 18 Grad ein.

Tipps für Ihren Urlaub

  • Absolut empfehlenswert ist ein Ausflug in die lebendige Inselhauptstadt Houmt Souk. Beim Souvenirkauf auf dem Altstadtbasar können Sie Ihr Geschick im Feilschen auf die Probe stellen. Kulturinteressierte besuchen gerne die drei großen Moscheen der Stadt, die im Jahre 1284 von den Spaniern erbaute Festung und das Museum für Volkskunst.
  • Traditionelles Kunsthandwerk entdecken Sie im Töpferdorf Guellala: Der Ton für die teils kunstvoll bemalten Keramikgefäße stammt aus den umgebenden Talmulden. In vielen der kleinen Keramikläden können Sie den Künstler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.
  • Ein Besuch der Krokodilfarm in Midoun fasziniert nicht nur Kinder: In den großzügigen und gepflegten Gehegen tummeln sich mehr als 450 Krokodile. Besonders beeindruckend ist die Fütterung der urzeitlichen Tiere sowie ein Blick in die Kinderstube, in der man mit etwas Glück frisch geschlüpfte Krokodile bewundern kann und mehr über die Aufzucht der Reptilien erfährt.