cookie hinweis

wird aus dem footer/Social Links etc./coyright info gezogen

Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü

        Wakeboard & Wasserski

        Wakeboard & Wasserski - über Wellen gleiten

        Meeresrauschen und glitzernde Sonnenstrahlen auf tanzenden Wellen: Bei einem Cluburlaub am Strand lädt das Ambiente zu einer Erfrischung im Wasser ein.

        Einen zusätzlichen Nervenkitzel erhält das Vergnügen, wenn Sie auf einem Wakeboard oder auf Wasserski in hohem Tempo über die Wellen gleiten. Auf beiden Sportgeräten lassen sich Aktivurlauber mit einem Seil verbunden von einem Motorboot über die Wasseroberfläche ziehen und erleben mit etwas Übung einen regelrechten Geschwindigkeitsrausch. Ein ausgeprägter Sinn für Balance und Gleichgewicht, viel Kraft und eine gute Kondition sind die besten Voraussetzungen für diese sportliche Herausforderung.

        Mit ein wenig Ehrgeiz und Durchhaltevermögen erlernen Sie diese Fähigkeiten für den kurzweiligen Zeitvertreib im Urlaub am Meer. Trockenübungen schulen bereits an Land den Gleichgewichtssinn. Dazu gehören zum Beispiel ruckartige Bewegungen, die Sie schnell zu einem stabilen Stand ausbalancieren. Oder Sie versuchen, mit geschlossenen Augen einige Minuten ruhig auf einem Bein zu stehen.

        In allen Highlight Wassersport Clubs inklusive: 

        • 2x pro Tag motorisierter Wassersport nach Wahl (Wasserski, Monoski und Wakeboard) inklusive
        • Gegen Gebühr (teils Fremdleistungen): Weitere Nutzung von Wasserski, Wakeboard, Monoski (jeweils ca. € 10 pro Person/Runde)


        Alle Highlight Wassersport Clubs (Sommer 2019):

        Traumhafte Kulissen für das Wassersportvergnügen

        Schöne Strände sind die perfekte Kulisse für einen Wakeboard- oder Wasserski-Urlaub. In unseren Clubanlagen am Meer können Sie das Angebot im folgenden Rahmen kostenfrei nutzen – jede weitere Nutzung kostet 10 Euro pro Person.

         

        • TUI MAGIC LIFE Waterworld An der Türkischen Riviera eröffnet Ihnen das zwischen Side und Antalya gelegene Resort an sechs Tagen pro Woche zweimal täglich die Möglichkeit zum kostenlosen Wakeboarden oder Wasserski fahren.
        • TUI MAGIC LIFE Africana Das Resort in Hammamet in Nordtunesien bietet Ihnen zweimal täglich, sechs Tage die Woche ein kostenloses Wasserski- und Wakeboard-Angebot.
        • TUI MAGIC LIFE Sarigerme An der Ägäis gelegen, können Sie im Club Sarigerme an jedem Wochentag zweimal täglich das Wakeboard- oder Wasserski-Angebot kostenlos nutzen.
        • TUI MAGIC LIFE Penelope Beach Wer das Wakeboard oder Wasserski in Tunesien testen möchte, kann das auf Djerba zweimal täglich an jedem Tag der Woche ohne Zusatzkosten tun. 

        Wakeboard- & Wasserski Angebote im Club

        Wakeboards am Strand

        Der sichere Stand auf Wakeboards

        Wasserski

        Sportliche Urlauber möchten am Meer nicht faul am Strand liegen. Bei einem TUI MAGIC LIFE Cluburlaub in beispielsweise Tunesien oder der Türkei lernen Sie das rasante Wassersportvergnügen mit dem Wakeboard kostenlos und unter professioneller Anleitung kennen.

        Auf einem Wakeboard stehen Sie mit Fußschlaufen gesichert in einer tiefen Kniebeuge. Sie halten sich an einer Leine mit Griff fest, die an einem Motorboot befestigt ist, und lassen sich mit bis zu 40 Stundenkilometern über das Wasser ziehen. In Wakeboard-Kursen üben Einsteiger zunächst den Aufstieg auf das Brett und den sicheren Stand. Fortgeschrittene wagen in der Heckwelle des Motorbootes oder über schwimmende Sprungschanzen erste Tricks. Bei ersten Versuchen landen Wakeboard-Anfänger häufig im Wasser, daher sollten Sie unbedingt schwimmen können. Ein Helm und eine Schwimmweste geben zusätzliche Sicherheit. Kinder dürfen das Wakeboard mit Erlaubnis ihrer Eltern im Mindestalter von zwölf Jahren fahren.

        Mit Wasserski Tempo aufnehmen

        Wasserski-MAGIC LIFE.com

        Die größte Schwierigkeit liegt im optimalen Start. Das Fahren auf Wasserski lernen Sie am einfachsten auf zwei Brettern. Sie stellen Ihre Füße in die Gummimanschetten und ergreifen mit den Händen die Zugleine zum Motorboot. Aus einer tiefen Sitzposition mit senkrecht nach oben gerichteten Skispitzen richten Sie sich, sobald das Boot losfährt, aus dem Wasser heraus in die Hocke auf. Erst wenn Sie stabil stehen und ausreichend Zug auf der Leine ist, heben Sie den Oberkörper. Dafür ist eine gute Körperspannung wichtig.

        Die optimale Position für den Haltegriff befindet sich auf Hüfthöhe, weil dort der Körperschwerpunkt liegt. Wellen überfahren Sie in leichter Kniebeuge im möglichst spitzen Winkel. Erst nach viel Übung ist im Wasserski-Urlaub der Umstieg auf den Monoski empfehlenswert. Dabei stehen beide Füße hintereinander in Zugrichtung. Dies erfordert mehr Kraft im Oberkörper und den Unterarmen.

        Für Sparfüchse
        Freunden laufen den Strand entlang und freuen sich

        IHRE SPARVORTEILE

        Haben Sie Lust auf Urlaub direkt am Meer? Hier finden Sie alle Angebote bei TUI MAGIC LIFE auf einen Blick.

        Zu den Angeboten