Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Frohe Weihnachten aus den Clubs

        Weihnachten im Club feiern

        In unseren Clubs Fuerteventura, Africana, Sharm el Sheik und Kalawy ist alles für das Fest der Liebe vorbereitet. Unsere Teams haben die Clubs in weihnachtliche Märchenwelten verzaubert. Wer sich nicht vorstellen kann wie es ist, Weihnachten unter spanischer oder afrikanischer Sonne zu feiern kann sich Inspiration in den Interviews mit unseren Mitarbeitern aus den Clubs holen.

        Das gesamte Team von TUI MAGIC LIFE wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

        Weihnachtsurlaub auf Fuerteventura

        • In einem Interview erzählt uns Assistant General Manager María Canto was Weihnachten für sie bedeutet

          Wie denkst du über Weihnachten? Freust du dich drauf? Wenn ja, warum?
          Ich freue mich sehr über Weihnachten. Ein besinnliches Fest der Liebe und was ich besonders mag ist, das es ein Fest der Familie ist.

          Wie feierst du/ ihr Weihnachten?
          Am 24. Dezember treffen sich die ganze Famile und Freunde der Familie, um gemeinsam zu kochen und zu trinken. Um 0:00 Uhr gehen wir gemeinsam in die Kirche, um die Mitternachts – Messe, diese nennt sich „ Misa del gallo“. Das ist eine typische Tradition der Katholiken.

          Gibt es bestimmte Traditionen in eurer Region?
          Hier auf den Kanaren, gibt es eine Musikgruppe, „Rancho de Pascua“ nennt sich, die auf der Strasse spanische Volks bzw Weihnachtslieder spielt. Sie sammeln Geld für die Kirche, um Menschen bzw Familien zu helfen, die nicht so viel besitzen. An Silvester gibt es einen typischen Brauch. Um 23:59 Uhr in den letzten 12 Sekunden, muss man zu jedem Sekundenschlag eine Weintraube essen. Mit jeder Weintraube die man isst, soll man sich etwas wünschen. Das Weihnachtsfest geht hier in Spanien bis zum 06. Januar dem Tag der Heiligen Drei Könige. Am 05. Januar gibt es eine grosse Weihnachtsparade auf der Strasse („Carroza de los Reyes Magos“ nennt sich), mit den Heiligen Drei Königen, diese verteilen Süßigkeiten. 

          Wie ist es für dich, Weihnachten nicht zu Hause, sondern im Club zu verbringen?
          Zu dieser Zeit kommen zu uns in den Club viele Stammkunden. Das ist besonders schön viele bekannte Gesichter zu sehen. Ausserdem freut es mich die vielen glücklichen Gesichter der Kinder zu sehen. Es ist schön Weihnachten mit den Kollegen aus dem Club zu verbringen, da wir ja auch hier eine kleine Familie sind und die meisten sind weit weg von zu Hause.

          Wie feiert ihr Weihnachten im Club? Gibt es spezielle Aktionen? Dekoriert ihr? Wie sieht das Programm aus?
          Wir werden einen Weihnachtsmarkt haben, es gibt ein Weihnachtsessen am 24.12 und am 25.12. Am 25.12. kommt der Weihnachtsmann uns hier im Club besuchen und er wird persönlich alle Kinder im Mungo Club begrüßen.

        Gibt es ein spezielles, lokales, weihnachtliches Rezept?

        „Truchas de batata“ ist ein typisches Kanarisches Dessert, das an Weihnachten gegessen wird.
        Die Zutaten sind:

        • Süßkartoffeln
        • Anis
        • Anislikör
        • Mandeln
        • Rosinen
        • Blätterteig

        Über Weihnachten nach Tunesien

        In einem Interview hat uns Assistant Guest Service Maike erzählt was Weihnachten für Sie bedeutet

        Wie denkst du über Weihnachten? Freust du dich drauf? Wenn ja, warum?
        Ich liebe Weihnachten, allerdings schaffe ich es hier in Tunesien nicht wirklich, mich so richtig darauf zu freuen, da das Außenambiente fehlt. Kein Schnee, kein Weihnachtsmarkt, keine Weihnachtsdeko in den Straßen. Aber im Club machen wir es uns schön und sind fleißig am basteln und dekorieren.

        Wie feierst du/ ihr Weihnachten?
        Zu Hause haben wir einen kleinen Weihnachtsbaum und auch unseren selbstgebastelten Adventskranz. Wir backen Kekse und hören Weihnachtsmusik. Immer noch von Rolf und seinen Freunden, auch wenn die Kinder mittlerweile groß sind. Trotzdem ist es eine schöne Atmosphäre. Am 24.12. muss ich allerdings arbeiten, die Kinder dürfen mit und wir erfreuen uns an der Stimmung im Club, vor allem den Weihnachtsmarkt finden wir echt super schön.

        Gibt es bestimmte Traditionen in eurer Region?
        Nein, da wir in Tunesien, einem muslimischen Land leben, gibt es keine Tradition, allerdings lieben die Tunesier alle Feiertage und genießen die Zeit in den Hotels und die Kinder freuen sich auf den Weihnachtsmann und die Geschenke.

        Wie ist es für dich, Weihnachten nicht zu Hause, sondern im Club zu verbringen?
        Da ja viele europäische Gäste da sind ist es ok, aber ich vermisse es auf jeden Fall, zu Hause bei meinen Eltern gemütlich am Kamin und vor dem Weihnachtsbaum zu sitzen und wie früher Gesellschaftsspiele zu spielen, wie wir es früher immer machten.

        Wie feiert ihr Weihnachten im Club? Gibt es spezielle Aktionen? Dekoriert ihr? Wie sieht das Programm aus?
        Weihnachten im Club ist schon sehr europäisch. Wir dekorieren ab dem 1. Advent, täglich ein bisschen mehr, wir basteln auch selber. Der Mungo Club ist da immer der Vorreiter und alle wollen sich überbieten mit selbstgebastelten Sternen, Weihnachtsbäumchen und Schneemännern. An Weihnachten beginnen wir den Tag noch normal aber dann kommt der Weihnachtsmarkt um die Kaffee und Kuchen Zeit. Das ist für mich die schönste Zeit des Tages. All die leckere Schokolade und die Knusperhäuschen. Am Abend wird es dann gemütlich, Cocktail mit Weihnachtsliedern, Weihnachtsmenu und zum Abschluss das Krippenspiel des Entertainment Teams und der Besuch vom Weihnachtsmann.

        Frohe Weihnachten aus dem Club Sharm el Sheik

        Weihnachtsrezept aus Ägypten

        Da die Mehrheit in Ägypten Muslime sind, ist es schwierig ein typisches Weihnachtsrezept zu nennen.
        Dennoch würde ich als typisches Weihnachtsgebäck Lebkuchen wegen dem Zimt- und Ingwerduft nennen. Außerdem sieht das Gebäck toll aus, da die Stücke in schöne und lustige Formen geschnitten werden.

        • Butter 35 Gramm 
        • Honig 2 Löffel
        • Milch 2 spoon 
        • Zucker 60 Gramm
        • Mehl 250 Gramm 
        • Backpulver ½ Teelöffel
        • Zimt, Ingwer ½ Teelöffel von jedem
        • Muskatnuss ¼ Teelöffel
        • Ei 1
        • Zum verzieren: 1 Eiweiß mit 100 Gramm Puderzucker mischen
        • Iryna hat uns in einem Interview erzählt was Weihnachten für Sie bedeutet

          Wie denkst du über Weihnachten? Freust du dich drauf? Wenn ja, warum?
          Weihnachten ist definitiv eine der wichtigsten und erwartungsvollsten Ferien des Jahres, egal ob du Erwachsen, ein Kind, religiös oder nicht bist. Es ist bedes - ein heiliges Fest und ein weltweit kulturelles Event. Bekannte Weihnachtsbräuche wie Geschenke machen, den Christbaum dekorieren oder mit der ganzen Familie zu essen, lässt jeden von der Alltagsroutine entfliehen und eine Weile an ein Märchen glauben (oder vielleicht sogar an den Weihnachtsmann?).

          Wie feierst du/ ihr Weihnachten?
          Als ich Zuhause war, habe ich natürlich alle Weihnachtstraditionen befolgt - ein spezielles Weihnachtsessen mit der ganzen Familie, Verwandte mit Geschenken und Plätzchen besucht etc. aber während des vergangenen Jahres, seit ich im Ausland lebe versuchen wir uns hier im Club Weihnachtsstimmung zu machen und diese mit unseren Gästen und Kollegen zu teilen. 

          Gibt es bestimmte Traditionen in eurer Region? 
          Ich bin aus der Ukraine und wir haben wie jede andere Nation ein paar typische Traditionen. Die Menschen in der Ukraine bereiten ein traditionelles zwölf Gänge Menü vor. Das jüngste Familienmitglied schaut aus dem Fenster und wartet auf den Abendstern, er ist das Signal, dass das fest beginnen kann. Das älteste Familienmitglied eröffnet dann offiziell das Essen.

          Wie feiert ihr Weihnachten im Club? Gibt es spezielle Aktionen? Dekoriert ihr? Wie sieht das Programm aus?
          Unser Club ist immer dekoriert mit Bäumen, Adventskränzen und vielen Lichtern. Unsere talentierten Köche kreieren immer ein tolles Weihnachtsmenü. Unsere Bartender zaubern immer leckere neue weihnachtliche Getränke. Wir geben alle unser bestes, damit unsere Gäste in Weihnachtsstimmung kommen und das Fest der Liebe bei uns genießen können.

        Frohe Weihnachten aus dem Club Kalawy

        Weihnachtsleckerei aus Ägypten

        OUM ALI

        Zutaten
        • 1 (17.5 Blatt) Pakete gefrorener Blätterteig
        • 1/2 Tasse zerkleinerte Walnüsse 
        • 1 Tasse zerkleinerte Mandeln 
        • 1 Tasse zerkleinerte Haselnüsse 
        • 1 Tasse Rosinen 1 Tasse Kokosflocken
        • 1 1/4 Tasse weißer Zucker 
        • 4 Tassen Milch 
        • 1/2 Tasse Schlagsahne
        Zubereitung

        Ofen vorheizen 350 grad F (175 degrees C).
        Butter auf ein Backblech 9x13-inch verteilen. Den Blätterteig auf das Backblech verteilen und in den Ofen platzieren. Wiederholen bis alle Blätterteig Blätter gegart sind.
        In einer Schüssel Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Rosinen und Kokosflocken vermischen und ein ¼ Tasse Zucker.
        Die fertigen Blätterteige in Stücke brechen und in die Nussmischung hinzufügen. Alle in eine Schale oder ein hohes Geschirrstück verteilen Maaße: 9x13-inch. Milch und ½ Tasse Zucker zum kochen bringen in einem mittleren Kochtopf und auf mittlerer Hitze. Dann über die Nussmischung gießen.
        Die Schlagsahne mit ½ Tasse Zucker steif schlagen und über die Nussmischung geben.
        Das Dessert in den Ofen auf Oberhitze stellen bis es oben goldbraun wird ca. 10 Minuten. Heiß servieren.

        • Hier geht's zum Interview mit Vanessa

          Wie denkst du über Weihnachten? Freust du dich drauf? Wenn ja, warum?
          Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr, heuer freue ich mich besonders darauf, weil ich es zum ersten Mal hier in der Anlage erleben darf. Laut Erfahrungsberichten von Kollegen ist es ein tolles Fest hier und viele Traditionen werden übernommen. Das ganze Team gibt sich wirklich sehr viel Mühe den Club in ein Weihnachtsdorf zu verwandeln.

          Wie feierst du/ ihr Weihnachten?
          Generell feiere ich Weihnachten immer im Kreise der Familie. Es gibt einen ganz genauen Plan an welchem Weihnachtsfeiertag wo gefeiert wird. Dieses Jahr wird meine Familie zu mir in den Club kommen und wir verbringen hier ein paar besinnliche Stunden. 

          Gibt es bestimmte Traditionen in eurer Region?
          Ich komme ursprünglich aus Niederösterreich. Bestimmte Traditionen haben wir nicht – nur familieninterne.

          Wie ist es für dich, Weihnachten nicht zu Hause, sondern im Club zu verbringen?
          Ich finde es sehr spannend, Weihnachten hier ist ganz anders. Aber ich freue mich darauf. „Home is where your heart is“ und da meine Familie kommen wird, freue ich mich sehr auf die Zeit.

          Wie feiert ihr Weihnachten im Club? Gibt es spezielle Aktionen? Dekoriert ihr? Wie sieht das Programm aus?
          Wir feiern mit einem Weihnachtsmarkt am Nachmittag, einem Weihnachtsdinner, einem Krippenspiel und der Weihnachtsmann kommt bevor wir alle gemeinsam auf der Terrasse weiterfeiern. Am 25.12. gibt es mittags dann wieder ein Weihnachtsessen im Hauptrestaurant.

        1527127330