Gleich vorweg: Dank ihrer klimatischen Vielfalt ist die Türkei definitiv das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel. In diesem Beitrag erfährst du, wann du am besten an die Ägäis oder an die türkische Riviera reist. Wann ist die beste Zeit für einen Strandurlaub in Side und wann macht ein Städtetrip nach Istanbul am meisten Spaß? 

Blaue Lagune in Ölüdeniz, Türkei

Wie ist das Wetter in der Türkei und welches ist das beste Reisewetter?

Wenn es um Sonnenstunden, Regentage oder die Durchschnittstemperatur geht oder um die beste Reisezeit für die Türkei, muss man angesichts der Größe des Landes und seiner Geografie klar zwischen den verschiedenen Urlaubsregionen wie Kappadokien oder der Ägäis unterscheiden.  

Da die Türkische Riviera mit ihren traumhaften Stränden und erstklassigen Hotelanlagen wie dem TUI MAGIC LIFE Belek, dem TUI MAGIC LIFE Jacaranda und dem TUI MAGIC LIFE Masmavi alljährlich die meisten Sonnenhungrigen anlockt, stellen wir hier das Reisewetter an der beliebten Südküste der Türkei hier näher vor. 

Türkei Wetter im Januar

An der Türkischen Riviera ist in der Türkei im Januar keinesfalls mit Schneefall zu rechnen. Das Thermometer zeigt tagsüber bei maximal 5 Sonnenstunden auf im Schnitt 15 Grad. Das Mittelmeer hat auch im Winter respektable 18 Grad. Im Schnitt werden 10 Regentage im Januar gezählt. 

Türkei Wetter im Februar

Was das Wetter in der Türkei im Februar angelangt, so lassen sich zum Januar so gut wie keine Veränderungen beobachten. Lediglich das Meer kühlt gegen Ende des Winter noch um etwa zwei Grad ab. 

Türkei Wetter im März

Der Frühling kehrt in der Türkei im März langsam ein. Tagsüber liegen die Werte im Mittel bei 18 Grad und die Sonne scheint täglich bis zu 7 Stunden. Auch die Regentage werden langsam weniger. 

Türkei Wetter im April

Im April erreichen die Tagestemperaturen im Schnitt 21 Grad und auch nachts bleiben die Werte zweistellig. Bei 8 Sonnenstunden steigt die Meerestemperatur langsam wieder an und liegt im April bei 17 Grad. 

Outdoor-Fitnesskurs im Club TUI MAGIC LIFE

Türkei Wetter im Mai

In der Türkei beginnt im Mai die Badesaison. 10 Sonnenstunden, Tagestemperaturen um die 25 Grad und 21 Grad Wassertemperatur sorgen für sehr angenehme Bedingungen – und das bei nur 3 Regentagen

Türkei Wetter im Juni

Der Juni kann das mit Höchsttemperaturen über 30 Grad, 22 Grad Meerestemperatur und nur einem statistischen Regentag in der Klimatabelle toppen. Wer in die Türkei im Juni reist, kann mit durchwegs hochsommerlichen Bedingungen rechnen. 

Türkei Wetter im Juli 

In der Türkei im Juli klettert das Thermometer weiter über die 30-Grad-Marke und auch nachts bleibt es mit durchschnittlich 22 Grad sommerlich warm. Bei 12 Sonnenstunden erwärmt sich das Mittelmeer auf 26 Grad.  

Abkühlung im Meer am kilometerlangen Strand an der türkischen Riviera

Türkei Wetter im August

Wer in die Türkei im August reist, den erwartet dasselbe heiße Wetter. Es fällt keinerlei Niederschlag und das Wasser erwärmt sich weiter auf 28 Grad

Banana Boat im All inclusive Angebot im TUI MAGIC LIFE Belek und Sarigerme

Türkei Wetter im September

In der Türkei ist im September weiterhin Hochsommer. Die Durchschnittstemperaturen nähern sich aber wieder der 30-Grad-Marke an. Das Wasser bleibt mit 27 Grad angenehm warm und auch die Regenwahrscheinlichkeit geht noch gegen Null.  

Türkei Wetter im Oktober

Ein Badeurlaub in der Türkei im Oktober? Der macht in der Regel bei Tageswerten um die 26 Grad und 24 Grad Meerestemperatur noch richtig Spaß. Angesichts von 4 Regentagen gehört der Oktober aber schon zu Nebensaison. 

Türkei Wetter im November 

Mit mittleren Werten um die 21 Grad ist es in der Türkei im November deutlich milder als in Deutschland. Auch das Meer hat noch angenehme 21 Grad. Regen fällt im Schnitt an 6 Tagen. 

Nebensaison – die beste Reisezeit für eine geführte Mountainbike-Tour mit professionellen Guide im Club TUI MAGIC LIFE

Türkei Wetter im Dezember

Bei 17 Grad läutet der Dezember mit 10 Regentagen die etwas feuchteren Wintermonate ein. Die Sonne scheint in der Türkei im Dezember an der Südküste maximal 5 Stunden am Tag und das Mittelmeer kühlt auf 18 Grad ab. 

Fazit: Wann ist die beste Reisezeit für einen Städtetrip in die Türkei?

Wann für dich die beste Reisezeit für die Türkei ist, hängt davon, wie du deinen Aufenthalt gestalten möchtest. Für große Städte wie Istanbul ist die beste Reisezeit im Frühsommer sowie im Herbst. Wenn du ganz entspannt das orientalische Flair genießen, Sightseeing und ausgedehnte Shopping-Touren machen möchtest, buchst du deinen Städtetrip am besten von April bis Juni, im September oder Oktober.  

Panoramablick auf die Stadt Istanbul mit den Minaretten der Hagia Sophia und dem Bosporus, Türkei

Fazit: Wann ist die beste Reisezeit für einen Badeurlaub in der Türkei?

Mit einer Länge von 230 Kilometern gehört die Türkische Riviera mit herrlichem Wetter und dem perfekten Mix aus Strand, Natur und Kultur zu den beliebtesten Urlaubsregionen in der Türkei.  

Doch wann genau ist jetzt eigentlich die beste Reisezeit für die Türkische Riviera? Hauptreisezeit für einen Badeurlaub sind die Monate Mai und Juni sowie September und Oktober. Dann verbringst du deinen Strandurlaub bei angenehmen sommerlichen Temperaturen. Auch ein Badeurlaub im Juli und August ist möglich. Dann kann das Thermometer aber durchaus des Öfteren bis zu 40 Grad anzeigen. Wenn du mit sommerlicher Hitze gut zurechtkommst, wirst du auch im Hochsommer einen fantastischen Badeurlaub an der Türkischen Riviera erleben. 

Badespaß im Aquapark im Club TUI MAGIC LIFE

Das mediterrane Klima an der Türkischen Ägäis ist etwas milder als das subtropische Klima an der Südküste der Türkei. Für einen Badeurlaub am Ägäischen Meer – zum Beispiel im TUI MAGIC LIFE Bodrum oder im TUI MAGIC LIFE Sarigerme – sind daher die Monate Mai bis Oktober ideal. Die Wassertemperaturen steigen von 21 Grad im Juni bis auf 25 Grad im August. 

Für einen Badeurlaub an der türkischen Schwarzmeerküste empfehlen sich die Sommermonate Mai bis September.  

Türkei beste Reisezeit: Lohnt auch ein Urlaub in der Türkei im Winter? 

Die Türkei ist reich an kulturellen Schätzen und Museen. Wenn du dich vor allem für Kunst, Kultur und Geschichte interessierst, kannst du ohne Weiteres auch in der Türkei im späteren Herbst oder im Winter einen tollen Urlaub verbringen. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit durchwegs milder als in Deutschland, lediglich mit Regen musst du in der Türkei im Winter rechnen. Dafür profitierst du in der Nebensaison von günstigeren Preisen und kannst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ohne großen Trubel erkunden.  

Ausspannen in der Sauna im TUI MAGIC LIFE Masmavi, Türkei

Winter in der Türkei – beste Zeit für ein Hamam im TUI MAGIC LIFE Jacaranda