Tunesien feiert diesen Sommer ein Comeback. Wer sich für einen Urlaub auf Djerba entscheidet, den erwartet die Vielfalt des Orients und mehr als man vielleicht denkt. Ich teile mit euch meine Highlights der Insel und warum es sich lohnt die schönste Zeit des Jahres dort zu verbringen. Egal ob als Familie, als Paar oder Alleinreisender. 

Auf Djerba erwarten dich im Urlaub traumhafte, kilometerlange Strände

Wo liegt Djerba und was benötige ich für die Einreise?

Djerba ist eine 514 km² große Insel vor der tunesischen Küste, die mit kilometerlangen Traumstränden im Lybischen Meer liegt. Bekannt geworden ist Djerba aber auch durch die weißen Wüstendörfer deren Einfluss von berberischer, arabischer, jüdischer und afrikanischer Kultur reicht.

In schon knapp drei Stunden erreicht man von deutschen Flughäfen aus die Urlaubsinsel. Für die Einreise ist ein noch sechs Monate alter Reisepass notwendig. Geht auf Nummer sicher und erkundigt euch im Vorfeld über weitere Einreisebedingungen, die aktuell aufgrund Corona-Bestimmungen erforderlich sind. Auf der Website des Auswärtigen Amtes können alle relevanten Informationen nachgelesen werden.

Google Maps Karte Djerba

Wann ist die beste Reisezeit für Urlaub auf Djerba?

Die beste Jahreszeit für Urlaub und Reisen ist von Juni bis Oktober. In diesen Monaten fällt so gut wie kein Regen und Sonnenanbieter kommen bei Temperaturen von über 30 Grad voll auf ihre Kosten. Im September und Oktober wird es wieder ein paar Grad kühler. Auch nachts bleibt es bei 20 bis 22 Grad noch recht warm. In diesen Monaten ist es natürlich deutlich voller. Wer weniger Touristen an den Traumstränden antreffen möchte, kann bereits ab Mitte April mit 24 Grad am Tag rechnen. Ab Ende Mai liegt die Wassertemperatur bereits bei 20 Grad.

Wunderschöner Strand auf Djerba

Kann ich als Frau allein nach Djerba reisen?

In den touristischen Regionen Djerbas und im Hotel ist das kein Problem. Wenn du dich in ländlicheren Regionen aufhältst, solltest du die Kultur und Sitten Tunesiens respektieren und dich bedeckter bekleiden sowie ein Tuch zur Bedeckung des Haares im Gepäck haben wenn du religiöse Orte wie Moscheen besuchst. Wenn du dich unsicher fühlst, kannst du Gruppenausflüge buchen und bist so immer in Gesellschaft.

Wo sind die schönsten Strände auf Djerba?

Wer auf Djerba nach Traumstränden sucht, wird hier fündig. Zwei Strände buhlen um die Gunst der Touristen. Hier sind auch die meisten Hotels angesiedelt.  Das Wasser ist ähnlich wie in der Karibik – es ist kristallklar und schimmert in den unterschiedlichsten Blautönen.

Der erste Strand, Sidi Mahréz, liegt im Nordosten der Insel. Der in etwa 10 Kilometer lange Sandstrand ist allein durch seine Länge ein Traum für Strand-Spaziergänger oder Reiter. Kamele und Pferde gehören zum Strandalltag mit dazu. Es ist für Sonnenanbeter als auch für Wassersportler ein absolutes El Dorado. Da der Strand hier flach abfällt, ist er besonders geeignet für Familien mit kleinen Kindern.

Vor dem TUI MAGIC LIFE Penelope Beach findest du genau diesen kilometerlangen feinen Sandstrand, ein wunderschönes Meer und das breit gefächerte TUI MAGIC LIFE Angebot lässt keine Wünsche offen.

Etwas südlicher auf Djerba befindet sich der Strand Séguia. Er ist etwas kleiner als Sidi Mahréz aber durch den ebenso paradiesisch durch den feinen Sandstrand und die vielen Palmen.   

Palmen am Strand Séguia

Was sind die Städte-Highlights auf Djerba?

Wenn ihr auf Entdeckungsreise im Urlaub seid, kommt ihr an diesen Orten Djerbas nicht vorbei, die ich euch nun vorstelle.

Die Insel-Hauptstadt Houmt Souk befindet sich im Südosten der Insel. Vor langer Zeit waren hier Piraten beheimatet. Mittlerweile finden sich dort viele Souks wieder. Die landestypischen Märkte laden zum Treibenlassen und Feilschen ein. Die orientalischen Düfte und das Stimmengewirr werden euch in ihren Bann ziehen und lassen so richtig Urlaubsfeeling aufkommen. Die Altstadt bietet viele, kleine Basargeschäfte mit handgefertigten Waren und Angeboten. Hier lässt es sich perfekt nach Souvenirs wie Wasserpfeifen oder Kleidung Ausschau halten.

Basar in der Insel Hauptstadt Houmt Sou

Wenn ihr die Stadt Houmt Souk besucht, lohnt es sich einen Abstecher zu der nah gelegenen Burg Borj El Kebir am Fischerhafen zu machen. Ende des 14. Jahrhunderts erbaut, ist sie bis heute die größte und am besten erhaltene Befestigungsanlage der Insel.

Burg Borj El Kebir

Midoun ist die zweitgrößte Stadt auf Djerba. Besonders zu empfehlen sind die Gassen der Altstadt mit den vielen weißen Häuschen und den blau getünchten Türen. Perfekt für einen heißen Urlaubstag um ein kühles Getränk in einem der vielen Cafés zu sich zu nehmen und in die Kultur Djerbas einzutauchen.

Midoun, Djerba

Ein weiteres beliebtes Ziel ist Erriadh. 2014 fand dort das Projekt „Djerbahood“ statt. Künstler kamen aus der ganzen Welt hierher um die Mauern der Stadt mit ihren farbenfrohen Graffiti-Kunstwerken zu verzieren. Es gibt viel zu sehen. Plant also genügend Zeit für eine Entdeckungstour ein. Wenn ihr in Erriadh seid, lohnt es sich eine weitere Sehenswürdigkeit anzuschauen. Die el-Ghriba Synagoge ist die älteste noch erhaltene Synagoge Nordafrikas und beeindruckt durch seine wunderschöne Innenarchitektur sowie einer der angeblich ältesten Thorarollen der Welt.

Erriadh, Djerbahood
El Ghriba Synagoge

Was sind die besten Sightseeing Highlights und Ausflüge auf Djerba?

Von Dezember bis März kommen riesige Flamingoschwärme auf die vorgelagerte Flamingoinsel. Zwar sind sie nicht mehr während der Reise-Hauptsaison da aber ein Ausflug lohnt sich allemal. Mit einem Piratenschiff schippert man in ca. 90 Minuten zu der Insel. Es erwartet die Besucher ein flach abfallender und wunderschöner Strand. Es fühlt sich ein wenig an wie in der Karibik. Weißer Sandstrand, Strohhütten, blaugrünes Meer. Schnorcheln, Baden, Entspannen! Bei einem kühlen Getränk und einem Lunch mit Musik kann man so richtig den Urlaub genießen.

Piratenschiff Ausflug zur Flamingoinsel
Flamingos auf Djerba

Unvergessliche Erinnerungen können beim Entdecken der Landschaft und der Städte gesammelt werden. Da bleibt die Qual der Wahl bei den vielen Highlights von Djerba, die im Urlaub besucht werden können. Zum Beispiel Douz, die größte Oase Tunesiens, ein Besuch des unterirdischen Dorfes Matmata oder das Erleben des Zaubers der Sahara.

Oase Douz
Matmata, unterirdisches Dorf
Kamele in der Sahara

Etwas sportlicher und actionreicher wird es im Urlaub bei Jetski-, Quad- oder Buggy-Touren.

Jetski

Alle Ausflüge könnt ihr direkt im Hotel bei einem TUI Service Mitarbeiter buchen oder schon vor eurem Urlaub über meine-tui.de wenn ihr bereits ein Hotel gebucht habt. Zum Beispiel den TUI MAGIC LIFE Penelope Beach. Hier findet ihr Angebote.

Schon gewusst? Tunesien hat für alle Star Wars Fans viel zu bieten und diente als Drehort für die Heimat von Anakin und Luke Skywalker. Die einzigartigen Landschaften waren die perfekte Kulisse für den Wüstenplaneten „Tatooine“. Für echte Fans: Auch auf Djerba wurde gedreht. Das Dorf Ajim war Drehort für die Weltraumstadt „Mos Eisley“. Viele Ausflüge haben einen Stopp an den Drehorten integriert.

Was sind die kulinarischen Highlights in Tunesien?

Couscous ist ein wichtiger Bestandteil sowie Sättigungsbeilage der tunesischen Küche aber sie hat eindeutig mehr zu bieten. Du wirst überrascht sein. Neben Einflüssen aus der Türkei und Arabien, haben Noten der französischen als auch der italienischen Küche Einzug auf die Teller gehalten. Sicher auch zurückzuführen auf die französische Kolonialzeit. Es dreht sich viel um die Gewürze, die die tunesischen Speisen besonders interessant und lecker machen. Anis, Kreuzkümmel, Safran, Zimt, Koriander aber auch Minze und Orangenwasser verfeinern das Essen und machen es zu wahren Geschmackserlebnissen.

Besonders köstlich aber auch extrem scharf ist Harissa, eine Gewürzpaste aus Knoblauch und Chilis. Probieren ist ein Muss und wenn es nur eine kleine Messerspitze ist.

Harissa Gewürzpaste
Verschiedene Gewürze

Traditionell werden Eintöpfe in einem Tontopf, der sogenannten Tajine, auf offenem Feuer geschmort. Klassisch mit Lamm und viel Gemüse aber den Variationen sind keine Grenzen gesetzt.

Tajine Eintöpfe

Schon einmal etwas von Brik gehört? Die dreieckigen, frittierten Taschen aus Blätterteig werden mit Thunfisch oder Hackfleisch gefüllt und oft an Straßenständen als kleiner Snack für zwischendurch verkauft.

Brik, gefüllte Blätterteigtaschen

Mein persönliches Highlight ist Shakshuka welches ich schon oft zuhause zum Frühstück nachgekocht habe. Das Gericht besteht aus einer Tomaten-Paprikasauce, gewürzt mit Harissa, das in einer Pfanne oder einem breiteren Topf köchelt. Es werden Eier hineingeschlagen, die in der Sauce pochieren. Serviert wird das Gericht mit Brot. Lecker!

Shakshuka, tunesische Spezialität

Wer es gern süß mag, kommt in Tunesien voll auf seine Kosten. Zum Beispiel Makrouds sind eine absolute Köstlichkeit. Es handelt sich dabei um kleine Gebäckstücke aus Grieß, versehen mit einer Dattelpaste, die in Honig getränkt werden. Nach den Kalorien fragst du besser nicht ? Klassisch dazu reicht man einen „thé à la menthe“, einen Tee mit frischer Minze.

Wo kann ich übernachten? Unser Hotel-Tipp: TUI MAGIC LIFE Penelope Beach

Sonnenanbeter und Sportbegeisterte landen mit dem All Inclusive Club TUI MAGIC LIFE Penelope Beach einen Volltreffer. Der Flughafen Enfidha liegt ca. 25 Kilometer vom Club entfernt. Der Transfer dauert in etwa 40 Minuten und ist somit auch perfekt für den Familien-Urlaub geeignet.

Wassersport ist hier DAS Highlight. Die Strände auf Djerba und die Wetterverhältnisse sind bestens dafür geeignet. Windsurfen, Katamaransegeln, Wasserski, Monoski, Wakeboard, Banana Boat und Kanufahren sind bereits im Preis inkludiert. Für die Sportler am Land gibt es 5 Beachvolleyballplätze, 5 Tennisplätze und eine tolle Auswahl an Fitnesskursen.

8 Pools und 5 Wasserrutschen schaffen die gewünschte Abkühlung sowie viele schattige Plätze in der großzügigen Gartenlandschaft des Clubs.

Der TUI MAGIC LIFE Penelope Beach ist besonders auf Urlaub für Familien eingestellt. Für Kids und Teens ist für eine abwechslungsreiche Betreuung gesorgt und es werden natürlich auch Aktivitäten für die gesamte Familie angeboten.

Das Show- und Entertainmentprogramm kommt ebenfalls nicht zu kurz: Live-Musik, Mottopartys und internationale Shows finden mehrmals die Woche statt.

Angebote und weitere Informationen findet ihr hier.

Traumhafter, endloser Strand auf Djerba

Spaß für Klein und Groß im Wasserpark des TUI MAGIC LIFE Penelope Beach

Zeit zum Entspannen auf den Daybeds

Frisch renovierte Zimmer im TUI MAGIC LIFE Penelope Beach