Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü

        Weitere Informationen zum Thema "Sorglos reisen" (Flex Tarif, Covid Protect und vieles mehr) finden Sie hier.

        Sie haben Fragen zu Ihrer Buchung? Auf unserer FAQ Seite finden Sie viele Antworten zu den häufigsten Fragen. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

        Bei weiteren Fragen zu Buchungen können Sie uns auch telefonisch erreichen. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu erhöhten Wartezeiten kommen.


        Telefon: +49 (0) 511 / 567 8670
        Öffnungszeiten: Mo. - So. 08 - 20 Uhr.
        Zu Zweit im Urlaub bei TUI MAGIC LIFE

        Sorglos reisen

        Bestens geschützt mit TUI Protect und flexibel umbuchen/stornieren dank Flex Tarif. Außerdem: aktuelle Einreisebestimmungen, Testmöglichkeiten, Sicherheits- & Hygienestandards vor Ort und weitere Infos für einen unbeschwerten Urlaub.
        • Sorglos Reisen
        • TUI Protect
        • Umbuchung/Storno

        TUI MAGIC LIFE informiert

        Aufhebung sämtlicher Hochriskikogebiete

        Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise. Es gelten die Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen lt. den AGB. Die Einstufung in Virusvariantengebiete bleibt bestehen.

        Wer flexibel bleiben möchte: eine Umbuchungs- oder Storno-Option ist mit dem Flex Tarif zubuchbar.
        Sorgenfrei vor und während der Reise: Bei allen Reisen bis 30.04.23 ist TUI PROTECT kostenlos inklusive.

        Übersicht der Einreiseregelung nach Deutschland

        SONSTIGE GEBIETE VIRUSVARIANTENGEBIET
        DEFINITION • keine Reisewarnung • Verbreitung von Virusvarianten
        • Reisewarnung
        • kein Reiseverbot
        DIGITALE EINREISEANMELDUNG • Nein • Ja. Zur Digitalen Reiseanmeldung
        TESTPFLICHT • Nein • Ja, Reisende ab 12 Jahren
        • Impf-/Genesenennachweis nicht ausreichend
        • PCR-Test max. 48 Stunden alt bei Beginn der Beförderung
        QUARANTÄNE • Nein • Ja, 14 Tage
        • keine Möglichkeit zur Verkürzung.
        TESTPFLICHT-IMPF/GENESENENNACHWEIS VOR ABFLUG/RÜCKREISE • Nein • Zusätzlich zum Impf/Genesenennachweis ist ein negativer PCR Test notwendig
        GÄSTE INFO • Reisen finden statt
        • Umbuchen/Stornieren nach AGB (ausführliche Buchungsbedingungen)
        • keine TUI MAGIC LIFE Reisen in betroffene Ziele

        Einreisen nach Deutschland sind aktuell für alle Gäste quarantänefrei möglich. 

        AKTUELLE INFORMATIONEN FÜR REISENDE

        • SPANIEN (INKL. BALEARISCHE INSELN UND KANARISCHE INSELN)

          TUI MAGIC LIFE Cala Pada (Ibiza, Balearen), TUI MAGIC LIFE Fuerteventura (Fuerteventura, Kanaren):

          Es besteht ab 20.02.2022 keine offizielle Reisewarnung mehr.

          Testmöglichkeiten stehen direkt in den Clubs und in der Umgebung zur Verfügung. 

          Alle Informationen zur Ein- und Ausreise erhalten Sie hier.

        • ÄGYPTEN

          TUI MAGIC LIFE Kalawy ( Hurghada, Rotes Meer):

          Es besteht ab 03.03.2022 keine offizielle Reisewarnung mehr.

          Testmöglichkeiten stehen direkt im Club und in der Umgebung zur Verfügung. 

          Alle Informationen zur Ein- und Ausreise erhalten Sie hier.

        • TÜRKEI

          TUI MAGIC LIFE Masmavi, TUI MAGIC LIFE Belek, TUI MAGIC LIFE Jacaranda (alle Türkische Riviera), TUI MAGIC LIFE Sarigerme, TUI MAGIC LIFE Bodrum (beide Türkische Ägäis):

          Es besteht ab 03.03.2022 keine offizielle Reisewarnung mehr.

          Testmöglichkeiten stehen direkt im Club und in der Umgebung zur Verfügung. 

          Alle Informationen zur Ein- und Ausreise erhalten Sie hier.

        Einreisebestimmungen Ihres Reiseziels erhalten Sie HIER

        Rückreise nach Deutschland, Testmöglichkeiten u.v.m.

        • Aktuelle Hinweise zur Ein-und Ausreise

          Sowohl vor Antritt Ihrer Reise als auch bei der Rückreise in Ihr Heimatland können Testpflichten gelten (auch für Kinder) oder Impf/Genesenennachweise notwendig sein sowie weitere Einreise- und Beförderungsbestimmungen (z. B. Online-Formulare, QR-Codes). Ohne diese Nachweise oder Tests und Dokumente können wir die Beförderung durch die Airline bzw. die Einreise nicht gewährleisten.

          Einreisebestimmungen Ihres Reiseziels erhalten Sie HIER.

          Hinweise des Bundesministeriums für Gesundheit:
          Umfassende Informationen rund um das Reisen (Inlands- sowie Auslandsreisen, Informationen zur Einreise aus Risikogebieten, Merkblatt, Aussteigerkarte) finden Sie beim Bundesministerium für Gesundheit.

          Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19 hat das Bundesministerium für Gesundheit in seinem Merkblatt und Informationen zur digitalen Einreiseanmeldung zusammengefasst.

        • Hinweise zur Rückreise nach Deutschland: Informationen zum COVID-Nachweis

          Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 01.06.2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

          • Die Kategorie der Hochrisikogebiete wird gestrichen.
          • Einreisende brauchen keinen Nachweis mehr, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind, sofern die Einreise nicht aus einem Virusvariantengebiet erfolgt. Für Einreisen aus einem Virusvariantengebiet gelten nach wie vor die bestehenden strengen Anmelde-, Nachweis- und Quarantäneregelungen.
          • Impfnachweis: Für den Impfnachweis ist es künftig ausreichend, wenn man mit den von der WHO anerkannten Impfstoffen Sinova, Sinopharm oder Coronavac von chinesischen Herstellern oder Covaxin eines indischen Herstellers geimpft ist. Im Fall einer Impfung mit einem der oben genannten von der WHO anerkannten Impfstoffe ist 270 Tage nach der Grundimmunisierung eine Auffrischimpfung mit den oben gennannten Impfstoffen oder von der EMA zugelassenen Impfstoffen nötig.

          Bitte beachten Sie: Bei Einreisen aus Virusvariantengebieten ist zwingend ein PCR-Testnachweis vorzulegen. 

          (Alle Angaben vorbehaltlich Änderungen und Irrtümer).

          Ausführliche Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des Bundesgesundheitsministeriums. Darüber hinaus informieren Sie sich bitte zu den Bestimmungen, die für die Rückreise/Einreise in Ihrem Bundesland und des Rückkehrflughafens gelten. Diese können von den Beschlüssen auf Bundesebene abweichen.


          Mehr Informationen des Auswärtigen Amt zu Einreise­beschränkungen, Test- und Quarantäne­pflicht in Deutschland

        • PCR-Test & Antigen-Test für Reisende und Reiserückkehrer

          Bitte beachten Sie die aktuellen Testpflichten und Einreisebestimmungen vor der Einreise in ihr Urlaubsziel und bei der Rückreise in Ihr Heimatland.  

          Es besteht in allen Clubs die Möglichkeit Test durchzuführen. Wenden Sie sich dazu vor Ort an die Rezeption. 
          Weitere Infos pro Club finden Sie in den jeweiligen Club FAQ auf den Clubdetailseiten.

          Einfacher testen mit dem TUI Kooperationspartner Klarity: Besitzen Sie bereits ein Testkit (selbst gekauft, auch unabhängig vom Anbieter Klarity) können Sie einen Online-Termin über Klarity bestellen und den für die Rückreise benötigten Test direkt vor Ort durchführen. Preis: ab 11,50€

          Unser KOOPERATIONSPARTNER DASLAB

          DasLab PCR -Test:

          • Standorte über ganz Deutschland verteilt
          • Anwendung: Testzentrum in Deutschland
          • Testergebnis: ca. 24-36 Stunden
          • Preis: ab € 65 (variiert pro Teststation)


          DasLab Antigen-Test:

          • Standorte über ganz Deutschland verteilt
          • Anwendung: Testzentrum in Deutschland
          • Testergebnis: ca. 20-30 Minuten
          • Preis: ab € 35 (variiert pro Teststation)


          Unser KOOPERATIONSPARTNER KLARITY

           Klarity PCR-Test:

          • Empfehlung für die Bestellung der Tests: so bald wie möglich, spätestens jedoch 5 - 7 Tage vor Abreise
          • Anwendung: digital von zu Hause mit persönlicher Fernberatung
          • Testergebnis: 36 - 48 Stunden nach Abgabe in einer DHL Filiale
          • Preis: ab € 94 (inklusive Versandkosten bei Bestellung von 2 Testkits)


          Klarity Antigen-Test:

          • Empfehlung für die Bestellung der Tests: so bald wie möglich, spätestens jedoch 5 - 7 Tage vor Abreise
          • Anwendung: digital von zu Hause mit persönlicher Fernberatung
          • Testergebnis: ca. 15 - 30 Minuten
          • Preis: ab € 44 (inklusive Versandkosten bei Bestellung von 2 Testkits)
        • Hinweise für Reisen aus Virusvariantengebieten

          Einreise nach Deutschland aus einem Virusvariantengebiet

          Für Einreisen nach Deutschland aus Virusvariantengebieten werden besondere Maßnahmen vorgesehen: 

          • Reisende sind dazu verpflichtet bereits bei Rückreise einen Nachweis über ein negatives Covid-19-Testergebnis mitzuführen und am Check In vorzulegen.
          • Der Test darf frühestens 48 Stunden (PCR + Antigen) vor der Einreise in Deutschland vorgenommen werden.
          • Die Organisation und Bezahlung dieses Tests liegt bei Ihnen als Reisenden.
          • Bei Rückkehr aus einem Virusvariantengebiet gilt eine 14-tägige Quarantäneplicht, die nicht frühzeitig beendet werden kann.
          • Ist die digitale Einreiseanmeldung für den Passagier über die Webseite aus technischen Gründen nicht möglich ist, muss stattdessen das beigefügte Formular „Ersatzmitteilung“ (PDF, 75 KB) in Papierform vollständig ausgefüllt an die Bundespolizei in Deutschland ausgehändigt werden. Detailierte Informationen vom Bundesministerium für Gesundheit finden Sie zudem in diesem Infoblatt (PDF, 31 KB).


          Ohne diesen Test kann die Rückreise nicht angetreten werden. Informationen zu Testzentren finden Sie auf den offiziellen Webseiten des jeweiligen Landes bzw. Urlaubsorts. Darüber hinaus informieren Sie sich bitte zu den Bestimmungen, die für die Rückreise/Einreise in Ihrem Bundesland und des Rückkehrflughafens gelten. Diese können von den Beschlüssen auf Bundesebene abweichen.

          Im Falle eines positiven Testergebnisses geben wir unseren Kunden mit TUI Protect die Sicherheit, dass Ihnen im Regelfall keine zusätzlichen Kosten während des Urlaubs im Zusammenhang mit Covid-19 entstehen, die durch eine reguläre Reisekrankenversicherung nicht abgedeckt sind.

        Fragen & Tipps

        • Informationen zur TUI Protect Versicherung

          Alle Informationen rund um die TUI Protect Versicherung finden Sie hier.

        • Informationen zum Testen und Teststationen

          Sie möchten sich rund um das Thema Covid-Test und Teststationen vor und nach der Reise informieren?  Dann finden Sie hier  alle Informationen.

        • Informationen zum Flex Tarif

          Informationen zum Thema Flex Tarif (kostenlos umbuchen oder stornieren) finden Sie hier.

        • Informationen zu Hygienen- und Sicherheitsmaßnahmen in den Clubs

          Sie haben Fragen zu unseren Hygienen- und Sicherheitsmaßnahmen vor Ort? Dann finden Sie hier die Informationen.

        • Informationen zu Einreisebestimmungen und Quarantäneregeln

          Sie suchen alles rund um die Einreise in Ihr Zielgebiet und Quaratäneregeln, diese sind hier zu finden.

        • Hilfe zu weiteren Fragen

          Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden? Dann wenden Sie sich einfach an unser Service Center unter der Telefonnummer: +49 (0) 511 / 567 8670.

        Sorglos reisen: Tipps zu Ihrer Reisesicherheit

        • Informieren Sie sich vorab über die aktuellen Bedingungen Ihres Urlaubslandes beim Auswärtigen Amt
        • Informieren Sie sich zusätzlich beim Robert Koch-Institut
        • Halten Sie sich an die geltenden Abstandregelungen
        • Installieren Sie sich am besten die Corona-Warn-App auf dem Smartphone
        • Prüfen Sie die aktuellen Bedingungen Ihrer benötigten Versicherungsleistungen (Auslandskrankenversicherung, Reisehaftpflicht, etc.), ob diese ggf. einen Ausschluss von Destinationen mit Reisewarnung enthalten
        • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände und vermeiden Sie es, sich ins Gesicht zu fassen 
        • Halten Sie sich an die Nies-Etikette (Armbeuge)
        • Vermeiden Sie im Krankheitsfall jeden unnötigen Kontakt zu anderen Personen

        TUI Protect: Für alle Reisen bis 30.04.2023 inklusive

        Zusätzlich steht Ihnen, wie gewohnt, unser TUI Service zur Verfügung (deutschsprachige, telefonische oder digitale 24/7 Betreuung, Reiseleiter in ausgewählten Clubs) und vermittelt bei Bedarf Kontakt zu deutschsprechenden Ärzten (falls im Zielgebiet vorhanden). 

        SICHERHEIT VOR DER REISE

        • Keine Erhebung von Stornierungskosten bis zu € 1.500 pro Person im Falle einer behördlich angeordneten individuellen Quarantäne bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus vor der Anreise, sofern nicht durch andere Stellen (z.B. Versicherung) übernommen werden.**

        KOSTENÜBERNAHME BEI QUARANTÄNE VOR ORT

        • Übernahme zusätzlicher Unterbringungskosten im Falle einer behördlich angeordneten individueller Quarantäne*** bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus für bis zu 14 Tage  durch TUI, sofern diese nicht durch andere Stellen (z. B. Regierung, Versicherung etc.) übernommen werden

        • Übernahme der Rückflugkosten bei einer quarantänebedingt verspäteten Rückreise der betroffenen Person

        • Organisation der Heimreise der Mitgereisten, jedoch nicht von der Quarantäne betroffenen Personen auf demselben Vorgang und Übernahme möglicher Umbuchungskosten

        • Gesamtkostenübernahme von maximal € 5.000 pro Buchungsvorgang

        • *TUI PROTECT Bedingungen

          * Das TUI PROTECT Service Versprechen gilt für alle Anreisen vom 01.11.2021 bis 30.04.2023 für alle Pauschalreisen sowie Hotelbuchungen der TUI Deutschland GmbH inkl. der Marke XTUI.

          ** Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und Sie deshalb die Reise für sich und/oder für übrige Reiseteilnehmer auf demselben Vorgang  stornieren müssen. Die Stornierung muss innerhalb von 10 Stunden nach positiven Testergebnis erfolgen. Zusätzlich ist die Einreichung der behördlichen Anordnung erforderlich. Gesamtkostenübernahme max. € 1.500 pro Person. Die Besonderheiten für TUI Gruppenreisen finden Sie in den FAQs.

          *** Keine Kostenübernahme erfolgt im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die allgemein für einen Teil der Bevölkerung oder die gesamte Bevölkerung, für ein gesamtes Schiff oder ein ganzes geografisches Gebiet gilt. Keine Kostenübernahme erfolgt außerdem im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die ausgesprochen wird, weil Sie zuvor in ein bestimmtes Gebiet gereist oder von einem bestimmten Ort gekommen sind.

        FAQ's zum Reiseschutz TUI Protect

        • Ersetzt Covid Protect andere Reiseversicherungen?

          Nein, das Leistungspaket TUI Protect greift lediglich im Falle einer Covid-19 Erkrankung, einer anderen Pandemie-/Epidemie-Erkrankung oder für den Fall einer Quarantäne während des Aufenthalts im Zielgebiet. Dieses Produkt schließt damit eine Lücke, die bei einigen Auslandsreisekrankenversicherungen besteht.

          Alle anderen Gründe sind kein Bestandteil von TUI Protect. Somit empfehlen wir auch weiterhin dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandsreisekrankenversicherung.

        • Worin besteht der genaue Unterschied zu meiner allgemeinen Auslandsreisekrankenversicherung?

          Bei einigen Versicherern werden Pandemien generell von Leistungen ausgeschlossen. Dies ist bei TUI Protect nicht der Fall. Neben Covid-19 sind auch andere Epidemie-/Pandemie-Erkrankungen abgesichert. Unseren Kunden steht eine Assistenz-Hotline zur Verfügung. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer tele-medizinischen Betreuung über eine App, wenn diese auf dem Endgerät installiert wurde.

          Sollten sich Gäste im Zielgebiet in Quarantäne begeben müssen, so werden die Kosten für die Quarantäne übernommen. Außerdem sagt die AXA eine Übernahme der Kosten für eine Überführung ins Heimatland bzw. in die Nähe des Wohnortes zu, wenn ein Krankenhausaufenthalt aus den o.g. Gründen nötig wird und der Rücktransport medizinisch möglich und behördlich erlaubt ist. Der Gast muss also nicht zwingend erst ins Krankenhaus, bevor eine Rückkehr ins Heimatland geprüft wird. Sollte es im Zielgebiet notwendig werden einen Covid-19 Test durchzuführen, so übernimmt die AXA ebenfalls die Kosten dafür.

        • Für welche Reisetermine gilt TUI Protect?

          TUI Protect gilt für alle Buchungen bis zum 31.10.2022. Die Anreise muss spätestens bis zum 31.10.2022 erfolgt sein.

        • Für welche Produkte ist TUI Protect inkludiert?

          Abgesichert sind alle Hotel- und Pauschalbuchungen von TUI MAGIC LIFE. Dazu zählen TUI und XTUI Leistungen.

        • Welche Personen sind abgesichert?

          Der Reiseanmelder und alle Mitreisenden, die auf der Buchungsbestätigung bzw. dem Reiseplan namentlich aufgeführt sind, können die Leistungen von TUI Protect in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass die Reiseteilnehmer ihren ständigen Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben.

        • Welche Besonderheiten für Gruppenreisen gibt es?

          Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und der Kunde deshalb die Reise für sich und / oder bis zu neun weitere Reiseteilnehmer innerhalb desselben Gruppenauftrags umbuchen oder stornieren muss. Voraussetzung ist, dass die Reiseteilnehmer ihren ständigen Wohnsitz im europäischen Wirtschaftsraum haben.

        • Welche Reiseziele sind abgesichert?

          Alle teilnehmenden Reisen sind für alle Zielgebiete abgesichert.

        • Wieviel kostet TUI Protect?

          Der Reiseschutz ist für Reisen mit TUI MAGIC LIFE ohne weitere Kosten inkludiert.

        • Woran erkenne ich, dass TUI Protect ein Bestandteil meiner Reise ist?

          Bei allen Buchungen wird ein Hinweis auf der Buchungsbestätigung und dem Reiseplan abgedruckt. 

        • Wer ist der Versicherer?

          Versicherungsträgerin ist AXA Partners (Inter Partner Assistance S.A., Avenue Louise 166, 1050 Brüssel, Belgien).

        • Warum ist in den Versicherungsbedingungen von „Holiday-Garantie“ und nicht von TUI Protect die Rede?

          TUI  Protect und „Holiday-Garantie“ sind identisch. Für die Leistungen der Robinson Club GmbH haben wir das Produkt TUI Protect genannt. Der Versicherer AXA hat die Leistungen weltweit unter dem Namen „Holiday-Garantie“ zur Verfügung gestellt.

        • Wann beginnt und wann endet die Leistung von TUI Protect für mich als Kunden?

          TUI Protect sichert alle teilnehmenden Reisen für die Dauer der Reise ab.

        • Ich habe lediglich einen Club (ohne Flug und Transfer) gebucht. Bin ich über TUI Protect abgesichert?

          Ja, TUI Protect ist auch enthalten, wenn es sich um eine Nur-Hotel-Buchung handelt. Bitte achten Sie auf den entsprechenden Hinweis auf der Buchungsbestätigung und dem Reiseplan.

        Umbuchungs- und Stornomöglichkeiten

        • Flex Tarif ab € 49

          Flex Tarif dazubuchen - flexibel stornieren

          Was ist der Flex Tarif?
          Der Flex Tarif ist ein Upgrade, das Sie sich bei Pauschal- und Hotel-Angeboten sichern können.
          Damit haben Sie die Möglichkeit, die gebuchte Reise je nach Flugauswahl bis 15 bzw. 29 Tage vor Anreise gebührenfrei umzubuchen oder zu stornieren.

          Wie kann ich mir den Flex Tarif sichern?
          Der Flex Tarif kann bei Abschluss der Buchung dazugebucht werden. Wenn Sie eine Reise der Veranstaltermarken TUI D auswählen, wird Ihnen der Tarif im Buchungsverlauf angezeigt. Der Flex Tarif ist für Angebote von X-TUI ausgeschlossen.

          Gilt der Flex Tarif auch für Linienflüge und Fernreisen?
          Ja, der Flex Tarif deckt Reisen mit Linien- und Charterflügen der Veranstaltermarken TUI und airtours ab, egal ob nah oder fern. Bei Linienflügen beträgt die Stornofrist 29 Tage vor Reiseantritt.

          Wieviel kostet das Upgrade in den Flex Tarif?
          Die Kosten für das Upgrade sind abhängig vom gebuchten Reisepreis und starten ab € 49
          . Zur Berechnung Gesamtreisepreises wird der Reisepreis aller Teilnehmer exklusive zusätzlich gebuchter Leistungen, wie Sitzplatzreservierungen im Flugzeug oder Ausflüge berücksichtigt.

          Behalte ich den Flex Tarif, wenn ich meine Reise umbuche?
          Ja, der Flex Tarif wird bei einer Umbuchung übertragen und behält seine Gültigkeit.

          Kann ich auch nach Buchungsabschluss in den Flex Tarif wechseln?
          Nein, der Flex Tarif kann ausschließlich direkt bei der Buchung ausgewählt werden. Ein späterer Wechsel in den Flex Tarif ist leider nicht möglich.

          Ist es möglich, den Flex Tarif nachträglich wieder zu stornieren?
          Nein. Wenn Sie sich direkt bei Buchung für den Flex Tarif entschieden haben, ist ein nachträglicher Wechsel in den Normaltarif nicht mehr möglich.

          Welche Stornierungsbedingungen gelten, wenn ich meine Reise in einem Zeitraum unter 15 Tagen vor Anreise stornieren muss?
          Mit dem Flex Tarif können Sie ihre Reise umbuchen oder stornieren - bis 15 bzw. 29 Tage vor Anreise gebührenfrei! Danach gelten die Gebühren der TUI AGB und Reisebedingungen. Falls Sie sich für den Zeitraum gegen Stornogebühren absichern möchten, empfehlen wir Ihnen den zusätzlichen Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (bitte Versicherungsbedingungen beachten).

          Kann ich meine Buchung mit Flex Tarif wirklich ohne Grund stornieren?
          Ja. Sie können Ihre Hotelbuchung bis einschließlich 15 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen stornieren.
          Ihre Pauschalreise können Sie mit dem Flex Tarif Upgrade, je nach Flugauswahl, bis einschließlich 15 bzw. 29 Tage kostenlos umbuchen oder stornieren.

          Wie erhalte ich meine bereits geleisteten Zahlungen nach der Stornierung zurück?
          Wenn Sie den Flex Tarif gebucht haben und innerhalb der vorgegebenen Frist kostenlos stornieren, wird Ihnen die Anzahlung sowie bei kurzfristigen Stornierungen auch die Restzahlung über die angegebene Zahlungsart zurückerstattet (exklusive Flex Tarif Entgelt). 

        Die oben genannten Informationen werden allen in MEINE TUI registrierten Kunden zusätzlich im MEINE TUI Portal hinterlegt.

        Sollte es Änderungen bei Ihrer Reise geben, meldet sich TUI proaktiv bei Ihnen.

        Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unser Service Center: Telefon: +49 (0) 511 / 567 8670

        Öffnungszeiten: Mo. - So. 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

        Aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie Reisehinweise finden Sie hier:

        Das Krisenteam ist immer für Sie da

        Hier erhalten Sie einen Eindruck der Arbeit unseres Krisenmanagements.

        Zum Interview mit dem Krisenmanager der TUI Ulrich Heuer

        Informationen zur Wiedereröffnung der Clubs

        Alle Informationen zu Sicherheits- und Hygienstandards der TUI sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Angeboten in den Clubs finden Sie hier.